Home / Produkte / Quark Publishing System Adapter to Microsoft SharePoint / So funktioniert es

So funktioniert es

Erstellen von Inhalten

Fachexperten, die in Microsoft Word arbeiten, erstellen Inhalte und checken sie in SharePoint ein. Sie können zum Erstellen und zum Aktualisieren von Inhalten auch den webbasierten Editor von Quark verwenden, der in der SharePoint Benutzeroberfläche zur Verfügung steht.

Zugriffskontrolle

Die Administratoren können entscheiden, wie viel Kontrolle die Fachexperten innerhalb des webbasierten Editors bekommen. Sie können den Anwendern vollständige Kontrolle über Text, Stil und Bilder geben oder sie auf bestimmte Schriftarten, Stilvorlagen und Farben beschränken und das Bearbeiten von Bildern nicht zulassen.

Wie viel Markendesign und -kontrolle auch immer erforderlich sind, die Lösung besitzt die benötigte Flexibilität.

Wenn ein Fachexperte Inhalte in Microsoft Word oder über den Web-Editor von Quark verändert, sind alle Änderungen sofort im Seitenlayout sichtbar, sogar wenn der Designer gleichzeitig in QuarkXPress am Design arbeitet. Das funktioniert auch in umgekehrter Richtung: Wenn Inhalte im QuarkXPress Layout geändert werden, wird die dazugehörige Word Datei bzw. der Inhalt aktualisiert.

Nachdem der Designer das Seitenlayout gestaltet hat, können die Fachexperten über den webbasierten Editor von Quark Inhalte direkt im Layout erstellen, bearbeiten und anpassen. Die Anwendung ermöglicht es den Anwendern, Bilder hinzuzufügen und sie dann zu skalieren, zu drehen und zuzuschneiden. Wenn die Bilder in SharePoint gespeichert sind, können sie in mehreren Projekten gleichzeitig und im gesamten Unternehmen verwendet werden, mit unterschiedlichen Skalierungen, Drehungen und Ausschnitten für jede Verwendung.

Für die Prüfung und Freigabe von Inhalten unterstützen sowohl der webbasierte Editor von Quark als auch QuarkXPress die Funktion „Redlining“, sodass Anwender Änderungen der Inhalte verfolgen und Kommentare eingeben können.

Design

Designer und Publishing-Experten arbeiten in Quark Publishing System; sie verwenden ihre Publishing-Werkzeuge, wie zum Beispiel QuarkXPress, Adobe® Photoshop®, Adobe Illustrator® und andere. Indem der Designer eine Word Datei oder Inhalte, die er im webbasierten Editor von Quark erstellt hat, mit einer QuarkXPress Vorlage verknüpft, speist er diese Inhalte in das Seitenlayout ein. QuarkXPress unterstützt mehrere Layouts in einem einzigen Projekt, und weil die Inhalte zwischen den Layouts synchronisiert werden können, können dieselben Inhalte für mehrere Print-Dokumente, HTML-Seiten und SWF- (Flash) Dateien verwendet werden, was das Cross Media Publishing ermöglicht.

Wiederverwendung, Integration und Aktualisierung von Inhalten

Da alle zuvor veröffentlichen Informationen in SharePoint zur Verfügung stehen, können alle Mitarbeiter – sowohl die Fachexperten in verschiedenen Abteilungen als auch das Publishing-Team – die Inhalte auf einfache Weise in neuen Publikationen wiederverwenden. Quark Publishing System erzeugt automatisiert Miniaturbilder und Vorschauansichten aller QuarkXPress, Word, PDF- und Bilddateien und zeigt sie in SharePoint an, was das Finden der richtigen Inhalte erleichtert.

Quark Publishing System kann Layouts automatisiert mit Inhalten aus Datenbanken und anderen Datenquellen, z. B. Microsoft Excel® Dateien, bestücken, wodurch die für das manuelle Kopieren und Aktualisieren dieser Daten benötigte Zeit reduziert wird und die Fehleranfälligkeit vermindert wird.

Wenn Inhalte aktualisiert werden müssen, ändert der Fachexperte sie in Word oder über den webbasierten Editor von Quark. Quark Publishing System kann davon betroffene Publikationen automatisiert erneut erzeugen; die Kreativabteilung braucht nicht involviert zu werden.

Veröffentlichen

Wenn eine QuarkXPress Datei veröffentlicht wird, können SharePoint Anwender mit einem einzigen Mausklick jederzeit eine PDF-Datei dieses Layouts erstellen, ohne dass die Kreativabteilung eingreifen muss.

Automatisieren

Quark Publishing System erweitert die SharePoint Benutzeroberfläche um Automatisierungsfunktionen. Beispielsweise können SharePoint Anwender PDF-, SWF- (Flash), XML-, HTML-, JPEG- und PNG-Dateien automatisch erzeugen lassen, ohne dass die Kollegen der Kreativabteilung eingreifen müssen, was das Cross Media Publishing in Printmedien, im Web und über digitale Geräte ermöglicht.

Nutzung eines einzigen zentralen Speichers

SharePoint bietet einen einzigen zentralen Speicher für die Anwender von Quark Publishing System und SharePoint. Dies verhindert ein mehrfaches Vorhandensein von Daten und integriert die Workflows von Quark Publishing System mit den SharePoint Workflows, da die Merkmale der Assets in beiden Systemen bearbeitet werden können.

Einrichten von Workflow und Kooperation

Die Standard-Unternehmensfunktionen von SharePoint, z. B. Projektmanagement, Ressourcenmanagement, Workflow-Management, Aufgaben- und Zeitmanagement, gemeinsam genutzte Kalender und Kommunikation über Sprache, E-Mail und Chat, stehen auch den Anwendern von Quark Publishing System zur Verfügung. Die Mitarbeiter der Kreativabteilung können dieselben Workflows wie die übrigen Mitarbeiter des Unternehmens nutzen. Sie können sich an Projekten im gesamten Unternehmen beteiligen, anderen Mitarbeitern im Unternehmen Aufgaben zuweisen und sich Aufgaben zuweisen lassen, wodurch die Koordination von Arbeitslast und Terminen verbessert wird.

Download Free WhitepaperDie Kluft zwischen Fachexperten und der Publishing- und Kreativabteilung überwinden

Whitepaper herunterladen

Warum Quark?

Nur Quark bietet eine vollständige Plattform für das Dynamic Publishing, die direkt mit der meistgenutzten Content-Management- und Kooperationsplattform für Unternehmen, Microsoft SharePoint, integriert wird, und zieht den größtmöglichen Nutzen aus beiden Unternehmenslösungen.